Von Flucht und Heimat – widersprüchliche Gefühle inklusive?

Flucht und Heimat heisst es ab 14. September im «Philosophe» in Dielsdorf. Neben der Ausstellung mit Eva Ehrismann (Skulpturen) und Salam Khedher (Malerei) gibt es Veranstaltungen, die sich im Spannungsfeld zwischen Kriegsreporter, Migrationsforscher und Schweizer Auswanderer Geschichten bewegen. Weitere Reflexionsfläche bieten Musik und Literatur.

Mehr

Ob Silberbrünneli oder Mittelspechtweg: Im Sommer lockt der Wald

Kennen Sie die Erdmannlihöhle? Sie ist die einzige Grottenburg im Kanton Zürich! Wenn Sie ein Flair für Vögel haben, ist der Mittelspechtweg genau das Richtige. Oder wie wäre es mit einer Wanderung durchs Bachsertal? Kürzlich hat sich ein Biber angesiedelt und den Fisibach gestaut. 

Mehr

27. August: grosses Rheinschwimmen – AUSGEBUCHT

«Rheinschwimmen oder sogenanntes Westenschwimmen biete ich für Schulklassen schon lang an», meint Hans Alder vom Sportegge in Eglisau. Jetzt will das Mitglied der StaZU-Fachgruppe Tourismus mit einem Event eine breite Öffentlichkeit für das tolle Erlebnis begeistern. Dank den Kanus von Sportegge Alder und den Kursschiffen von «Züri-Rhy» ist die Anreise nach Ellikon denkbar einfach; ab Balm/Lottstetten mit dem Kanu, ab Eglisau, Tössegg oder Rüdlingen mit dem Kursschiff.

Mehr

30. Juni bis 2. Juli 2017: Jazztage Bülach mitten in der Altstadt

Wenn es groovt und swingt in der Altstadt von Bülach, dann sind die Bülacher Jazztage im Gange. Drei Tage Jazz vom Feinsten mit nationalen und internationalen Bands und Musikern. Ein Ereignis, dass sich Jazz-Fans nicht entgehen lassen sollten. Jetzt hat der Vorverkauf begonnen.

Das OK unter der Leitung von Maria Tantanini, Präsidentin des Jazzclub Bülach, ist seit Anfang 2016 an der Arbeit und Paul Tantanini, verantwortlich für das Programm, ist es gelungen, erstklassige Jazzmusiker aus der Schweiz und aller Welt zu verpflichten.

Mehr

Auf zum Mühletag 2017

Wie wurde die Wasserkraft genutzt? Wie funktioniert der Antrieb und wie das Mahlen des Korns? Das alles lässt sich am Mühletag entdecken und ist ein ganz besonderes Erlebnis für Gross und Klein. Von 10 bis 17 Uhr geöffnet haben die schmucke Geigenmühle in Neerach und die herrlich im Grünen gelegene Häumüli in Embrach. An beiden Orten gibt es Führungen durch die Mühle sowie eine Festwirtschaft zum gemütlichen Verweilen. Zudem kann frisches, steingemahlenes Mehl gekauft werden. In der Geigenmühle können Kinder mit Handmühlen selbst Mehl mahlen.

Mehr