Der Irchel, ein unbekannter Bekannter

Exkursion auf den Irchel

Diese Exkursion führt auf den Hausberg des Zürcher Unterlands.

  • Wanderung in der grünen Natur
  • Spannende Sagen und Geschichten rund um den Irchel
  • Schiffahrt auf dem Rhein
Preis ab

50.-/Person
 

Jetzt buchen!

Die Landschaft zwischen den Flüssen Rhein, Thur und Töss, ist mit den reich bewaldeten Höhenzügen zu allen Jahreszeiten ein reizvolles Wandergebiet. Besonders der Irchel, mit seinen 694 m die höchste Erhebung des Zürcher Unterlandes, geizt nicht mit wundervollen Ausblicken. Wir wollen diesem Berg die Geheimnisse entlocken. Burgen, Höhlen und selten Pflanzen können auf dieser abwechslungsreichen Exkursion bestaunt werden. Ebenso viele Sagen und Geschichte ranken sich um den Wächter am Rhein.

Anfahrt mt dem ZVV
ZVV Fahrplan inkl. vorgeschlagener Endhaltestelle und Ankunftszeit

Ablauf/Route
Start um 08:30 Uhr Parkplatz Rüdlingen Rhein
Ende ca. 14:30 Uhr Parkplatz Rüdlingen Rhein

Durchführungsdaten:
Sonntag, 5. September 2021 (Anmeldeschluss: 2. September 2021)

Teilnehmerzahl:
Ab 5 bis 10 Personen
Mindestalter: Kinder ab 10 Jahre

Dauer der Wanderung:
ca. 6 Stunden

Verpflegung:
Getränke und Verpflegung aus dem Rucksack (Teilnehmer). Auf Wunsch kann das Mittagessen auch im Restaurant (Tössegg) eingenommen werden (Bitte bei der Buchung angeben).

Preise:
Erwachsene CHF 50.-- (inkl. Schifffahrt)
Kinder unter 16 Jahren CHF 20.-- (inkl. Schifffahrt)

Jetzt buchen!

Preis ab

50.-/Person
 

Category