Lesegesellschaft Bülach

1



Zweck der Gründung der LGB im Jahre 1818 war das geschriebene Wort in Form von Journalen, Zeitungen und Büchern durch gemeinsames Lesen und durch Leihbibliotheken zu verbreiten.


Nach den heute gültigen Statuten ist der Zweck der Lesegesellschaft «die Förderung des kulturellen Lebens in Bülach und in der Region».
Die LGB hat seither besondere kulturelle Initiativen gefördert, eine Weile lang als Trägerorganisation unterstützt und dann in die Selbstständigkeit entlassen, so z.B. die Stiftung Sigristenkeller (Galerie, Kellertheater) und die Spielleute von Seldwyla (Amateurtheater).
Aktuell ist die Lesegesellschaft für folgende kulturelle Bereiche verantwortlich:

•    Ortsmuseum Bülach                
•    Stadtbibliothek Bülach
•    Klassik Bülach (Konzertreihe) 
•    Herausgabe von Neujahrsblättern
•    Lesezirkel
•    und anderes mehr


 

Lesegesellschaft Bülach
in
8180 Bülach
Schweiz